Anfang

Alles, was du tun musst, ist anzufangen. Einfach ANFANGEN. Du kannst Dinge unterwegs klären.

Du wirst es nie wissen, bis du es versuchst. Du wirst es nie lernen, wenn du dich nicht traust. Du wirst es nie erreichen, wenn du nicht anfängst. Unser Leben ist voll von unbekannten Möglichkeiten und unentdeckten Potenzialen, die nur darauf warten, entfesselt zu werden.

Anfangen heißt nicht, alles sofort zu wissen. Es bedeutet, bereit zu sein, zu lernen, zu wachsen und sich anzupassen. Es bedeutet, den Mut zu haben, ins Ungewisse zu treten und sich auf das Abenteuer einzulassen.

Es ist nicht wichtig, ob du stolperst oder fällst, solange du wieder aufstehst und weitermachst. Die Reise zum Erfolg ist selten ein gerader Weg. Es ist ein Weg voller Herausforderungen und Hindernisse, aber auch voller Chancen und Erfahrungen.

Also, was hält dich zurück? Angst vor dem Scheitern? Angst vor dem Unbekannten? Vergiss diese Ängste. Sie sind nur Illusionen, die dich davon abhalten, dein wahres Potenzial zu entfalten. Du bist stärker, als du denkst. Du bist fähiger, als du dir vorstellst.

Also, fang an. Jetzt. Du kannst es.

Entfalte Dein volles Potenzial mit NachtWolf

more

ersetzbar

Bescheiden genug, um zu wissen, dass ich ersetzbar bin, und gleichzeitig selbstbewusst genug, um zu erkennen, dass es ein Rückschritt wäre, mich zu ersetzen. Das

Weiterlesen »

Resilienz ?

Resilienz ist eine herausragende Fähigkeit, die uns hilft, in den vielfältigsten Situationen des Lebens zu bestehen.

Weiterlesen »

Dein Wert

Es hat eine Ewigkeit gedauert, bis ich mich damit abgefunden habe, dass wir es tatsächlich selbst sind, die entscheiden, welchen Wert wir haben – nicht

Weiterlesen »

Kooperation macht Stark

Kooperation ist der Beginn allen organisierten Bemühens. Unsere Körper sind gesund, wenn es Organisation und Teamarbeit aller Organe gibt. Unser Leben ist glücklich, wenn es Kooperation zwischen uns und der Welt um uns herum gibt.

Weiterlesen »

Die 3 Siebe des Sokrates

Grundsätzlich halte ich Geschichten wie „hast schon gehört“ und „der/die/das hat mir erzählt“ für extrem gefährlich, denn jede Station in der Informations-Kette fügt das hinzu was sie verstanden haben möchte, geschmückt mit den eigenen Emotionen und lässt meistens das weg, was ihrer Emotion oder ihrem bewussten oder unbewussten Ziel widerspricht.

Weiterlesen »

Zum Newsletter anmelden und JETZT dein KOSTENLOSES Selbstreflexions-Workbook zur persönlichen Entwicklung sichern!