Sensationsurteil: Lootboxen sind illegales Glücksspiel in Österreich

Videospiel-Branche unter Druck. Urteil zur Rückforderbarkeit von Zahlungen für FIFA-Packs
Lootboxen sind illegales Glücksspiel in Österreich

Am 26. Februar 2023 fällte das Bezirksgericht Hermagor in Österreich ein bahnbrechendes Urteil gegen Sony Interactive Entertainment Network Europe Limited. Das Gericht entschied, dass das Unternehmen 338,26 Euro an einen Kunden zurückzahlen muss, der Geld für FIFA-Pakete ausgegeben hatte. Dies ist die erste positive Gerichtsentscheidung gegen Lootboxen im deutschsprachigen Raum und hat wichtige Auswirkungen auf die Spieleindustrie.

Geklagt hatte die Kanzlei Salburg Rechtsanwalts GmbH in Zusammenarbeit mit Padronus, einem Prozessfinanzierungsunternehmen. Das Gericht stellte fest, dass FIFA-Pakete, die virtuelle Fußballspieler enthalten, die dem digitalen Fußballteam eines Nutzers hinzugefügt werden können, nach österreichischem Recht als Glücksspiele zu qualifizieren sind, die der Glücksspiellizenzpflicht unterliegen. Das Gericht entschied, dass der Inhalt der FIFA-Pakete vom Zufall abhängt und dass sie einen wirtschaftlichen Wert haben, weil sie auf einem Sekundärmarkt gehandelt werden können. Da Sony keine Glücksspiellizenz besitzt, wurden die mit dem Kläger geschlossenen Verträge für null und nichtig erklärt und die vom Kläger geleisteten Zahlungen als rückzahlbar angesehen.

Das Gerichtsverfahren war Teil einer Sammelklage, die von Padronus finanziert wurde. 

Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Richard Eibl, kommentierte das Urteil und bezeichnete es als „Weckruf“ für die Gaming-Branche. Eibl merkte an, dass es vor diesem Urteil keinen Präzedenzfall für die Rechtmäßigkeit von Lootboxen in Österreich oder Deutschland gegeben habe. Er fügte hinzu, dass das endgültige Ergebnis des Falles noch abzuwarten ist, da wahrscheinlich Berufung eingelegt wird, aber er warnte, dass Sony und andere Spielehersteller diese Entscheidung und ihre Auswirkungen ernst nehmen sollten.

Lootboxen sind weltweit ein höchst umstrittenes und lukratives Geschäft, das allein im Jahr 2020 einen Umsatz von 15 Milliarden Dollar erzielen konnte. In den Niederlanden und Belgien wurden sie bereits verboten. Sollte sich der rechtliche Präzedenzfall für die Rückerstattung von Zahlungen in Österreich und anderen Ländern durchsetzen, könnten die finanziellen Folgen für die betroffenen Betreiber verheerend sein. Michael Linhard, der für die Salburg Rechtsanwalts GmbH an dem Fall beteiligt war, erklärte, das Urteil sei wichtig, weil es zeige, dass Videospiele kein rechtsfreier Raum seien.

Eibl wies darauf hin, dass Sony bei der Vermarktung der FIFA-Pakete ähnlich wie bei herkömmlichen Glücksspielen audiovisuelle Effekte wie Feuerwerkskörper einsetzte, um die Dopaminausschüttung bei vornehmlich männlichen Jugendlichen auszulösen. Der Suchtcharakter der FIFA-Packs habe bei einigen Spielern zu einem ungesunden Kaufverhalten geführt, so der Experte. Im Mehrspielermodus treten die FIFA-Spieler gegeneinander an, und es gilt die Regel: Je besser die Fußballspieler im Team eines Nutzers sind, desto leichter ist es zu gewinnen. Dies erzeugt einen psychologischen Druck, bessere Spieler durch FIFA-Pakete zu kaufen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, so Eibl.

Padronus ist auf die Finanzierung von Rechtsfällen in der Glücksspielbranche spezialisiert. 

Das Unternehmen hat bereits Tausende von Gerichtsverfahren gegen verschiedene Online-Casinobetreiber in Österreich und Deutschland finanziert und bereits mehrere zehn Millionen Euro für Spielsüchtige zurückgeholt. Laut Eibl hat Padronus in den letzten Monaten tausende Anfragen von Lootboxen-Käufern erhalten, und die Nachfrage nach rechtlichen Schritten ist groß.

Zusammenfassend ist die Entscheidung des Bezirksgerichts Hermagor gegen Sony in Österreich eine wichtige Entwicklung im Rechtsstreit um Lootboxen. Das Urteil schafft einen Präzedenzfall für die Einstufung von Lootboxen als Glücksspiel und eröffnet die Aussicht, dass die Betreiber zur Rückerstattung von Zahlungen verpflichtet werden. Es verdeutlicht auch den Suchtcharakter von Lootboxen und die Notwendigkeit, dass die Regulierungsbehörden ihre Auswirkungen auf die Verbraucher, insbesondere auf junge Menschen, genauer unter die Lupe nehmen. Es bleibt abzuwarten, wie diese Entscheidung in anderen Ländern ausgelegt und angewandt wird, aber sie wird wahrscheinlich weitreichende Auswirkungen auf die Gaming-Branche haben.

Entfalte Dein volles Potenzial mit NachtWolf

more

Dein Wert

Es hat eine Ewigkeit gedauert, bis ich mich damit abgefunden habe, dass wir es tatsächlich selbst sind, die entscheiden, welchen Wert wir haben – nicht

Weiterlesen »

#Zuhören #Verstehen

In einer Welt, in der Lärm und Ablenkung allgegenwärtig sind, ist das Zuhören mit der Absicht zu verstehen eine seltene und wertvolle Fähigkeit. Es ist

Weiterlesen »

Deine Stimme

In einer Welt, in der jeder versucht, gehört zu werden, in der jeder schreit, um Aufmerksamkeit zu bekommen, stell dir vor, du wachst eines Morgens

Weiterlesen »
Neuer Blickwinkel ist gleich neues Leben - a Voice in the Dark - Nachtwolf.tv WLOG

Neuer Blickwinkel = neues Leben

Die Art und Weise, wie wir die Welt wahrnehmen, beeinflusst unser Leben. Indem wir unsere Perspektive ändern, können wir unser Potenzial und unser Glück freisetzen und ein neues Leben beginnen.

Weiterlesen »

Zum Newsletter anmelden und JETZT dein KOSTENLOSES Selbstreflexions-Workbook zur persönlichen Entwicklung sichern!