Denn am Ende bist du TOT

Eine kleine Erinnerung an deinen bevorstehenden Tod als Inspiration für ein erfüllteres Leben!?
Memento Mori - bedenke das du sterben musst - Nachtwolf.tv Normalistand3rs

Memento Mori – Bedenke, dass du sterben musst

Die Aussage „Memento Mori – bedenke dass du sterben musst“ klingt auf den ersten Blick düster und beängstigend. 

Doch bei genauerer Betrachtung ist sie eine Erinnerung daran, dass unser Leben begrenzt ist und wir es daher in vollen Zügen genießen sollten. Wir sollten uns bewusst machen, dass unser Leben endlich ist und wir nicht unendlich viel Zeit haben, um unsere Träume und Ziele zu verwirklichen.

Diese Begrenzung unseres Lebens ist jedoch auch etwas Wundervolles. 

Ohne sie würde das Leben seinen Sinn und Zweck verlieren. Die Tatsache, dass wir wissen, dass wir irgendwann sterben werden, motiviert uns dazu, unser Leben mit Bedeutung zu füllen und es auf sinnvolle Weise zu gestalten.

Wenn uns diese Begrenzung bewusst wird, bekommen wir ein Verlangen nach Selbstreflexion und nachdem, unser Leben auf eine sinnvolle Art und Weise zu gestalten. Wir sollten uns Gedanken darüber machen, was uns wirklich wichtig ist und wie wir unser Leben so gestalten können, dass wir am Ende zufrieden und glücklich zurückblicken können.

„Memento Mori“ führt uns also dazu, das Leben bewusst zu leben und jeden Moment zu genießen. 

Es erinnert uns daran, dass wir nicht unendlich viel Zeit haben und dass es wichtig ist, unser Leben so zu gestalten, dass es für uns einen Sinn ergibt. 

Carpe Diem – nutze den Tag, ist die logische Konsequenz aus dieser Erkenntnis. 

Wir sollten das Leben in vollen Zügen genießen, uns Herausforderungen stellen und uns selbst verwirklichen, bevor es zu spät ist.

Entfalte Dein volles Potenzial mit NachtWolf

more

Eingeschüchtert

Stell dir vor, du begegnest jemandem, der all das zu sein scheint, was du nicht bist. Jemand, dessen Ausstrahlung, Erfolg oder Gelassenheit wie ein heller

Weiterlesen »

Träume Verwirklichen

In einer Welt voller Möglichkeiten und Chancen gibt es immer zwei Arten von Menschen: Diejenigen, die aktiv nach Lösungen suchen, und diejenigen, die sich hinter

Weiterlesen »

Selbstreflexion

Ich umgebe mich lieber mit Menschen, die viele Fehler machen und kein Problem damit haben, sie zuzugeben, als mit Menschen, die glauben, keine zu machen.

Weiterlesen »

Spiegel

Die Welt spiegelt deine innersten Überzeugungen und Gefühle wider. Wenn du beginnst, dich selbst als großartig zu sehen, wirst du bemerken, wie sich die Welt

Weiterlesen »

Bequemlichkeit

Habe Angst und mach es trotzdem. Fühle dich unterqualifiziert und betritt den Raum trotzdem. Sei ehrlich, zeige deine Unvollkommenheiten. Sei auf Fehler vorbereitet. Sei unsicher und tritt trotzdem auf. Bequemlichkeit ist der Feind des Wachstums. Werde unkomfortabel.

Weiterlesen »

Zum Newsletter anmelden und JETZT dein KOSTENLOSES Selbstreflexions-Workbook zur persönlichen Entwicklung sichern!