Jammer nicht rum, änder was

Es gibt einen alten Spruch, der besagt: "Jammern ist wie Rudern, nur ohne Erfolg."

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich beschweren.

Manche Menschen beschweren sich, weil sie denken, dass es ihnen helfen wird, etwas zu bekommen, das sie wollen. Andere Menschen beschweren sich, weil sie denken, dass es ihnen helfen wird, die Aufmerksamkeit der anderen auf sich zu ziehen. Aber die meisten Menschen beschweren sich einfach, weil sie denken, dass es ihnen helfen wird, ihre Meinung kundzutun.

Die meisten Menschen glauben, dass sich beschweren konstruktiv ist. Sie denken, dass sich beschweren ein effektiver Weg ist, um ihre Stimme zu erheben und Kritik zu üben. Aber das stimmt nicht. Wenn Sie sich beschweren, aber nichts ändern, dann ist es sinnlos. Es ist wie Schreien in den Wind. Niemand wird es hören, und wenn doch, wird es sie nicht interessieren.

Wenn Sie sich beschweren, muss es konstruktiv sein. Es muss dem alleinigen Zweck dienen, etwas besser zu machen. Sonst ist es wertlos.

Jammern ist wie Rudern, nur ohne Erfolg.

Es gibt einen alten Spruch, der besagt: „Jammern ist wie Rudern, nur ohne Erfolg.“ Dieser Spruch trifft genau auf das zu, was Beschwerden sind: eine nutzlose Aktivität, die uns nicht weiterbringt. Wenn wir uns beschweren, sollten wir uns immer klar machen, dass wir damit nur unsere eigene Zeit verschwenden. Stattdessen sollten wir unsere Energie lieber in konstruktive Aktivitäten investieren, die darauf abzielen, etwas zu verbessern. Nur so können wir wirklich etwas bewirken.

Jammern ist wertlos

Wenn du dich beschwerst, muss es konstruktiv sein. Es muss dem alleinigen Zweck dienen, etwas besser zu machen. Sonst ist es wertlos. Wenn du dich über deinen Chef, deinen Job, deine Bezahlung, deine Wohnung, dein Auto, deinen Freund oder deine Familie beschwerst, dann ändere etwas. Jammere nicht, ändere die Situation. Tu etwas, um die Dinge besser zu machen. Wenn du dich nicht beschweren kannst, ohne etwas zu ändern, dann halte den Mund. Wenn du nicht in der Lage bist, etwas zu ändern, dann akzeptiere die Situation. Jammere nicht, ändere was.

Mach etwas, um die Dinge besser zu machen.

Dieser einfache Satz hat mich dazu gebracht, mich in meinem Leben von Grund auf zu verändern. Nicht nur, was ich tue, sondern auch wie ich es tue. Bevor ich diesen Satz gehört habe, war ich ein Mensch, der viel beschwerte und jammerte. Ich beschwerte mich über meinen Job, meine Beziehung, mein Haus, meine Stadt, mein Leben. Alles, was ich sah, war etwas, das besser sein könnte. Aber ich tat nichts, um es besser zu machen. Ich beschwerte mich nur. Dann hörte ich diesen Satz und er traf mich wie ein Schlag.

Mach etwas, um die Dinge besser zu machen.

Natürlich! Das ist es, was ich tun sollte. Statt mich zu beschweren, sollte ich etwas tun, um die Dinge besser zu machen. Also änderte ich meine Einstellung. 

Wenn ich mich über etwas beschwerte, fragte ich mich: 

Was kann ich tun, um es besser zu machen?

Diese einfache Frage hat mein ganzes Leben verändert. Ich bin glücklicher, zufriedener und erfolgreicher, weil ich mich mehr auf die Lösungen konzentriere und weniger auf die Probleme. Also, wenn du dich wieder mal über etwas beschwerst, frag dich:

„Was kann ich tun, um es besser zu machen?“

Es ist eine einfache, aber lebensverändernde Frage.

Das waren meine Gedanken zum Thema

Ich hoffe, dass dieser Artikel dir geholfen hat, die einfache, aber lebensverändernde Frage zu stellen:

„Was kann ich tun, um es besser zu machen?“

Wenn du mehr über das Thema erfahren möchtest, kannst du gerne ein Gespräch mit mir vereinbaren. Und wir reden persönlich darüber, wie du dich auf die Lösungen und weniger auf die Probleme konzentrieren kannst.

Am einfachsten ist die Reservierung eines Termins über meine Facebook Seite.
Oder du kontaktierst mich über das online Formular.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft!

Entfalte Dein volles Potenzial mit NachtWolf

more

Deine Kunst zählt

An alle, die das vielleicht gerade brauchen: Deine Kunst ist wichtig. Bitte hör nicht auf zu erschaffen. In jedem Pinselstrich, jedem Wort, jeder Note liegt

Weiterlesen »

10 Schritte zum Zen

Der Weg zum inneren Frieden und zum Zen beginnt mit der Entscheidung, sich von negativen Gedanken und Gewohnheiten zu befreien. Das Loslassen von Vergleichen, Konkurrenzdenken

Weiterlesen »

Lass los

Lass los von dem Groll, der dich fesselt. Jeder Tag, an dem du mit Verbitterung aufwachst, ist ein verlorener Tag, ein Tag, an dem die

Weiterlesen »

Selbstverbesserung

Glückwunsch zu dir selbst, wenn du jenes Maß an Weisheit erreichst, das dich dazu anregt, weniger die Schwächen anderer zu sehen und mehr deine eigenen.

Weiterlesen »

säe mit Absicht

Du wirst ernten, was du säst. Also säe mit Absicht. Pflanze gute Gewohnheiten, gute Werte, gute Arbeit und gute Entscheidungen… DU entscheidest. In einem Garten

Weiterlesen »

Raupe -> Schmetterling

„Wie wird man ein Schmetterling?“, fragte die Raupe neugierig, während sie den farbenprächtigen Schmetterling bewunderte, der vor ihr flatterte. Der Schmetterling senkte sich herab, um

Weiterlesen »

Montag

Montag ist mehr als nur der Start in eine neue Woche – es ist ein Symbol für neue Möglichkeiten und die Chance, frische Wege zu beschreiten.

Weiterlesen »

Wörthersee in der Krise: Das GTI-Treffen-Aus und seine verheerenden Folgen für die Region

Mitte Februar des vergangenen Jahres fiel in der Gemeinde Maria Wörth eine Entscheidung, die wie ein Donnerschlag durch die Region Wörthersee hallte: Das legendäre GTI-Treffen, ein jährlicher Magnet für Autoenthusiasten und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, wird nicht mehr ausgetragen. In einem Zug, der die lokale Tourismuslandschaft grundlegend verändert, wird das Treffen nun offiziell im deutschen Wolfsburg stattfinden. Diese Entwicklung markiert nicht nur das Ende einer Ära, sondern stellt auch die gesamte Wörtherseeregion vor große Herausforderungen und wirft Fragen über die Zukunft des Tourismus und der lokalen Wirtschaft auf.

Weiterlesen »

Zum Newsletter anmelden und JETZT dein KOSTENLOSES Selbstreflexions-Workbook zur persönlichen Entwicklung sichern!