Die Antwort auf all deine Fragen

Du solltest dir gut überlegen, was verdammt noch mal du dir wünscht!
Die Antwort auf all deine Fragen - Nachtwolf.tv Normalistand3rs (1920 × 1080 px)

Ich stoße oft auf faszinierende Ideen und Aussagen, die zum Nachdenken anregen.

Eine dieser Aussagen, die in letzter Zeit meine Aufmerksamkeit erregt hat, ist die Idee, dass das Universum eine universelle Antwort auf jeden Gedanken hat,

und diese Antwort ist: 

Ja.

Diesem Konzept zufolge kennt Gott nur ein Wort: Ja. Ja zu allem, was du denkst, sagst oder tust. Die positive Seite dieses Konzepts ist, dass Gott niemals Nein sagt. Die schlechte Seite ist, dass man sich, wenn man nicht weiß, wie das System funktioniert, selbst ausreden kann, was man sich einreden will.

Nehmen wir ein Beispiel, um das Ganze besser zu verstehen.

Wenn du sagst: “ ich bin müde und krank davon, dass mein Leben so abläuft“, sagt Gott: „Ja, das ist wahr“. Und du wirst die Erfahrung machen, dass du dich krank und müde fühlst, weil du sagst, was für dich wahr ist. Ähnlich verhält es sich, wenn du sagst: „Ich will mehr Geld“, dann sagt Gott: „Ja, das ist wahr.“ Und du wirst die Erfahrung machen, dass du Geld haben willst, weil du ausgesprochen hast, was für dich wahr ist.

Das mag wie ein seltsamer Gedanke erscheinen,
aber es macht tatsächlich eine Menge Sinn.

Unsere Gedanken und Überzeugungen haben einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Leben und können unsere Realität auf eine Art und Weise formen, die uns selbst nicht immer bewusst ist. Wenn wir uns auf negative Gedanken und Überzeugungen konzentrieren, neigen wir dazu, noch mehr Negativität in unser Leben zu ziehen. Wenn wir uns dagegen auf positive Gedanken und Überzeugungen konzentrieren, ziehen wir mehr Positives in unser Leben.

Wie können wir also dieses Konzept zu unserem Vorteil nutzen?

Nun, der erste Schritt besteht darin, sich unserer Gedanken und Überzeugungen bewusst zu werden. Wir müssen darauf achten, was wir zu uns selbst sagen und was wir anderen erzählen. Konzentrieren wir uns auf das Positive oder das Negative? Erklären wir, was wir wollen oder was wir nicht wollen?

Sobald wir uns unserer Gedanken und Überzeugungen bewusst werden, können wir beginnen, sie in eine positivere Richtung zu lenken. Anstatt zu sagen: „Ich habe es satt, dass mein Leben so verläuft“, können wir sagen: „Ich bin dankbar für die Dinge, die ich in meinem Leben habe, und ich freue mich auf die Möglichkeiten, die vor mir liegen.“ Anstatt zu sagen: „Ich will mehr Geld“, können wir sagen: „Ich bin dankbar für die Fülle, die es in meinem Leben bereits gibt, und ich bin bereit, mehr zu erhalten.“

Wenn wir uns auf das Positive konzentrieren, beginnen wir, mehr Positives in unser Leben zu ziehen. Das Universum reagiert auf unsere Gedanken und Überzeugungen, und es gibt uns mehr von dem, worauf wir uns konzentrieren. Wenn wir also ein positiveres und erfüllteres Leben führen wollen, müssen wir uns auf die Dinge konzentrieren, die wir uns wünschen, und auf die Dinge, die uns Freude und Erfüllung bringen.

Zusammenfassend lässt sich sagen,

dass die Idee, dass das Universum eine universelle Antwort auf jeden Gedanken hat, und dass diese Antwort „Ja“ lautet, ein faszinierendes Konzept ist, das einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Leben haben kann. Wenn wir uns unserer Gedanken und Überzeugungen bewusst werden und uns auf das Positive konzentrieren, können wir beginnen, ein positiveres und erfüllteres Leben zu schaffen.

Fangen wir also an, Ja zu sagen zu den Dingen, die wir wollen, und zu den Dingen, die uns Freude und Erfüllung bringen, und schauen wir, was das Universum für uns bereithält.

Entfalte Dein volles Potenzial mit NachtWolf

more

Wahrnehmungsebene

Wie oft haben wir uns in endlosen Diskussionen wiedergefunden, in denen wir versucht haben, unseren Standpunkt zu klären, nur um festzustellen, dass die andere Person

Weiterlesen »

Perfektionist

Du bist kein Perfektionist, du hast einfach nur Angst. Angst vor dem Scheitern, Angst vor der Kritik, Angst davor, nicht gut genug zu sein. Du

Weiterlesen »

Un-recht

In dieser rasanten Welt, in der jeder eine Meinung hat und soziale Medien den Ton angeben, ist es leicht, sich in dem Lärm zu verlieren

Weiterlesen »

Ich bin Ich

„Ich habe kein Verlangen, mich anzupassen. Keine Pläne, mit der Masse zu gehen. Ich habe meinen eigenen Kopf und mein eigenes Herz. Ich bin ich,

Weiterlesen »

Lebensgeschichte

Was dich von deinen Zielen abhält, ist nicht ein Mangel an Motivation oder Ressourcen. Es sind die Geschichten, die du dir selbst darüber erzählst, warum

Weiterlesen »

Zum Newsletter anmelden und JETZT dein KOSTENLOSES Selbstreflexions-Workbook zur persönlichen Entwicklung sichern!