Workshop - Achtsamkeit - Der Körper spricht mit uns

Bist du bereit, tiefer in die Welt deines Unterbewusstseins einzutauchen und die Botschaften deines Körpers besser zu verstehen?

Motivation alleine ist für’n Arsch.

Motivation ist wie ein Feuerwerkskörper, der knallt und funkelt, aber nach ein paar Sekunden ist er verbrannt und verpufft.

Beitrag teilen

Na, bist du bereit, die wahre Macht der Disziplin zu entdecken? 

Denn ich sage dir, Motivation alleine reicht nicht aus, um deine Ziele zu erreichen. 

Ja, ich weiß, es klingt hart, aber es ist die Wahrheit.

Motivation ist wie ein Feuerwerkskörper, der knallt und funkelt, aber nach ein paar Sekunden ist er verbrannt und verpufft. Es ist der Funke, der dich dazu bringt, loszulegen, aber wenn es darum geht, durchzuhalten und die harten Zeiten zu überstehen, dann brauchst du etwas anderes: 

Disziplin.

Disziplin ist das Fundament, auf dem du deine Ziele aufbaust. Es ist das, was dich dazu bringt, jeden Tag aufzustehen und an deinem Traum zu arbeiten, auch wenn du keine Lust dazu hast. Es ist das, was dich dazu bringt, deine Ziele im Auge zu behalten, wenn es schwierig wird und deine Motivation schwindet.

Und ich weiß, was du jetzt denkst: 

„Aber wie kann ich diszipliniert sein,  wenn ich keine Motivation habe?“

Ganz einfach, mein Freund: 

Du musst lernen, deine Disziplin von deiner Motivation zu entkoppeln. Du musst lernen, dass du nicht immer motiviert sein musst, um etwas zu tun. Du musst lernen, dass Disziplin eine Wahl ist und dass du sie jeden Tag aufs Neue treffen musst.

Mein Tipp für dich: 

Mach dir jeden Morgen eine Liste mit den Dingen, die du erledigen musst, um deine Ziele zu erreichen. Dann, egal wie du dich fühlst, erledige sie einfach. Tu es, weil es das ist, was du tun musst, um erfolgreich zu sein. Und wenn du es ein paar Tage lang durchhältst, wirst du sehen, dass es immer einfacher wird.

Geh raus und beweise es dir selbst: 

Die Macht der Disziplin ist unbesiegbar. Und wenn du es schaffst, sie zu meistern, wirst du erstaunt sein, welche Erfolge du erzielen kannst.

Und vergiss nicht, es geht nicht darum, perfekt zu sein. 

Niemand ist perfekt und wir alle haben mal einen schlechten Tag. Das ist auch in Ordnung, solange man sich auf den Weg zurückmacht und weitermacht. 

Stell dir vor, jedes Mal wenn du diszipliniert bist, baust du einen kleinen Turm auf. Irgendwann wird dieser Turm so hoch sein, dass du auf den Gipfel klettern und die Aussicht genießen kannst.

Nicht nur das, Disziplin bringt dir auch ein besseres Selbstbewusstsein und ein größeres Durchhaltevermögen in anderen Bereichen des Lebens. 

Wenn du dich daran gewöhnt hast, jeden Tag aufzustehen und an deinem Traum zu arbeiten, wirst du merken, dass du auch im Alltag Dinge erreichen kannst, die du vorher für unmöglich gehalten hast.

Denk daran, Disziplin ist nicht dasselbe wie Verzicht. 

Du musst nicht auf alles verzichten, was dir Spaß macht. Du musst nur lernen, deine Prioritäten richtig zu setzen und deine Zeit sinnvoll zu nutzen.

Also, lass uns loslegen.

Lass uns gemeinsam die Macht der Disziplin entdecken.
Ich bin hier, um dir zu helfen, deine Ziele zu erreichen und deine Träume wahr werden zu lassen. 

Keine Ausreden mehr, keine Entschuldigungen. 

Es ist Zeit, die Disziplin zu entwickeln, die du brauchst, um dein Leben zu verändern. 

Los geht’s!

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert